Gemeinde Malterdingen

Seitenbereiche

Navigation

Volltextsuche

Seiteninhalt

Zum 1. Februar 2016 haben die Stadt Emmendingen und die Gemeinden Teningen, Freiamt, Malterdingen und Sexau einen gemeinsamen Gutachterausschuss für die Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Emmendingen gebildet.

Bodenrichtwerte für die Gemeinde Malterdingen zum Stichtag 31. Dezember 2018

Der Gutachterausschuss der VVG Emmendingen hat am 26. Juni 2019 für alle Gemeinden die Bodenrichtwerte zum 31.12.2018 neu ermittelt und beschlossen. 

Allgemeine Hinweise zum Bodenrichtwert

Die Bodenrichtwerte (§ 196 BauGB) für bebaute Grundstücke sind in 14 Einzelkarten (Emmendingen, Kollmarsreute, Maleck, Mundingen, Wasser, Windenreute, Teningen, Heimbach, Köndringen, Nimburg, Freiamt, Ottoschwanden, Malterdingen, Sexau) im M. 1:2.500 dargestellt.

In den Bodenrichtwertkarten sind räumlich begrenzte Richtwertzonen ausgewiesen. Für jede Richtwertzone ist der Bodenrichtwert in €/m² Grundstücksfläche nebst Art der baulichen Grundstücksnutzung angegeben. Die Bodenrichtwertkarten sind in dieser Aufstellung nicht enthalten.

Die Bodenrichtwerte können gebührenfrei bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses (Stadtverwaltung Emmendingen, Westend 10, 79312 Emmendingen)  eingesehen werden. Die Geschäftsstelle beantwortet ihre Fragen auch gerne telefonisch (07641 / 452-3103 / -3104) oder per E-Mail (Gutachterausschuss(@)Emmendingen.de). Auf schriftlichen oder telefonischen Antrag werden gebührenpflichtige Auszüge aus der Bodenrichtwertkarte gefertigt.

Ein Bodenrichtwert ist ein aus Kaufpreisen ermittelter durchschnittlicher Bodenwert je Quadratmeter für ein Gebiet mit im Wesentlichen gleichen wertbestimmenden Merkmalen wie z.B. Entwicklungszustand, Art und Maß der baulichen Nutzung sowie Zuschnitt. Er ist bezogen auf ein baureifes Grundstück, dessen Eigenschaften für das Gebiet typisch sind (so genanntes Richtwertgrundstück). Bodenrichtwerte beziehen sich grundsätzlich auf unbebaute Grundstücke.

Der Bodenrichtwert ist kein Verkehrswert. Abweichungen des zu bewertenden Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie z.B. Art und Maß der baulichen Nutzung, Bodenbeschaffenheit, Erschließungszustand und Grundstücksgestaltung bewirken Abweichungen seines Verkehrswertes vom Bodenrichtwert.

Bodenrichtwerte Malterdingen

Gemarkung Malterdingen

RWZ

Bezeichnung

Nutzung

BRW

2018

22 0 01

Baugebiete Malterdingen

WO

310,- €/m²

22 1 02

Ortsmitte Malterdingen

MI

275,- €/m²

22 1 03

Bebauter Außenbereich

MI

155,- €/m²

22 2 01

Gewerbegebiet

GE

80,- €/m²

22 4 01

Verwaltung / Kirche / Kultur / Sport

SO

155,- €/m²

22 4 02

Unbebauter Gemeinbedarf

SO

35,- €/m²

22 6 01

Bauerwartung Wohnen

WO

45,- €/m²

22 6 02

Bauerwartung Gewerbe

GE

22,- €/m²

22 7 01

Landwirtschaft Ackerland

LW

3,50 €/m²

22 7 02

Landwirtschaft Grünland

LW

1,50 €/m²

22 7 03

Forstwirtschaft Wald

FW

0,75 €/m²

 

Bodenrichtwertkarte zum 31.12.2018

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Malterdingen
Hauptstraße 18      
79364 Malterdingen
Tel.: 07644 9111-0
Fax: 07644 9111-30
E-Mail schreiben

Wikipedia

Wissen erweitern leicht gemacht. In diesem Portal findet man alle Infomationen zum gewünschten Thema.

Zur Homepage "Wikipedia"